Mag. Irena Gogl-Hassanin hat ihre fachlichen Schwerpunkte in den Bereichen Luftfahrtrecht, Finanzierung, M&A und allgemeines Gesellschaftsrecht.

Bevor sie zu Benn-Ibler stieß, war sie auch einige Jahre als Anwältin für eine auf Luftfahrtrecht spezialisierte Kanzlei tätig. Dort wurde ihr bereits vorhandenes Interesse und ihre Kenntnisse auf dem Gebiet Aviation verstärkt und gefestigt. Sie hat verschiedene Publikationen verfasst und trägt seit 2008 als Lehrbeauftragte im Masterlehrgang Luftfahrt der FH Johanneum (Graz) vor, zunächst zum Thema Rechtsgrundlagen und seit 2015 zur Finanzierung. Zu ihren Klienten zählen Fluggesellschaften, die sie laufend bei der Abwehr von Ansprüchen von Fluggästen unterstützt, aber auch Finanzierer von Luftfahrzeugen, für die Mag. Gogl die Kredit- oder Leasingfinanzierung strukturiert und dokumentiert.

Sie berät Klienten unterschiedlicher Branchen beim Kauf und Verkauf von Beteiligungen und Unternehmen. Beispielsweise hat sie ein Start-up aus dem Telekommunikationsbereich bei der Hereinnahme eines Investors unterstützt, eine österreichische Privatbank bei der Übernahme durch ein europäisches Finanzinstitut begleitet und einen österreichischen Hotelentwickler und -betreiber bei diversen Hotelakquisitionen beraten.

Im Bereich Finanzierung betreut sie vor allem Banken und Finanzdienstleister und vertritt ihre Klienten auch vor Gericht. Im Gesellschaftsrecht unterstützt sie bei der Gründung von Gesellschaften und Partnerschaften und betreut alle rechtlichen Agenden, die sich im operativen Geschäft ergeben.

Mag. Gogl spricht neben Deutsch und Englisch auch Französisch und Polnisch und hat Auslandserfahrung in Anwaltskanzleien in Polen und Großbritannien gesammelt.

Finanzierung

M&A-Transaktionen

Aviation

Gesellschaftsrecht

Rechtsanwältin bei Benn-Ibler Rechtsanwälte (seit Juli 2018)

Rechtsanwältin in einer international tätigen Wiener Wirtschaftskanzlei (2015-2018)

Rechtsanwältin/Partnerin in einer u.a. auf Aviation spezialisierten Wiener Kanzlei (2011-2015)

Rechtsanwältin bei Benn-Ibler Rechtsanwälte (2010-2011)

Rechtsanwältin in einer globalen Anwaltskanzlei (2009-2010)

Juristin in einer britischen Kanzlei (2008-2009)

Rechtsanwaltsanwärterin in einer Wiener Kanzlei, Secondments an einen österreichischen Gemeindefinanzierer und eine polnische Kanzlei (2003-2008)

Parlamentarische Mitarbeiterin eines Abgeordneten zum Nationalrat (2003)

seit 2009 als Rechtsanwältin in Wien eingetragen

Studium der Rechtswissenschaften in Wien

Auslandssemester an der Université de Bourgogne (Dijon/Frankreich)

Post-Graduate-Lehrgang am University College London zu International Banking and Finance

seit 2008 Lehrbeauftragte an der FH Johanneum, Graz, im Masterlehrgang Luftfahrt (bis 2015 zu Legal Principles, seither zum Thema Finance)

diverse Vortragstätigkeiten bei internationalen und nationalen Konferenzen, insbesondere im Finanzierungsbereich

Sprachen: Deutsch, Englisch, Französisch und Polnisch

Mitglied der AIJA (Association Internationale des Jeunes Avocats)

Das neue PNR-Gesetz oder Datenschutz(los) im Flugverkehr, in Regulierungsrecht – Jahrbuch 2018, gemeinsam mit Dr. Martin R. Geiger, NWV Verlag, 2018

Diverse Publikationen zum Thema M&A als Co-Autorin, zuletzt Global Legal Insights, 5th edition, Austrian Chapter, 2016

Air Passenger Rights, 10 years on, Serie EU Law in the Member States, Kapitel Österreich und Deutschland, (Michal Bobek/Jeremias Prassl (Hg.), Hard Publishing Ltd., 2016)

Handbuch Untreue, Kapitel Untreue im Zusammenhang mit Risikogeschäften (Hubert Hinterhofer (Hg.), Linde Verlag, 2015)

Kölner Kompendium Luftrecht, Kommentar Band II (Hobe, von Ruckteschell (Hg.), Verlag Heymanns Köln, 2009); Mitautorin

Handbuch Verkehrsrecht (Lukas Bauer (Hg.), facultas.wuv, 2009); Kapitel Luftfahrtrecht