Mag. Ingo Braun ist auf die Bereiche Datenschutz und Versicherungen spezialisiert. Ihn kennzeichnet aber auch die Freude daran, Neues zu lernen, um seine Klienten auch bei anderen Rechtsfragen und Projekten unterstützen zu können. Und seine Klienten schätzen es, dass er dem Trend zur immer engeren Spezialisierung widersteht und das Grundwissen eines Generalisten je nach konkretem Bedarf auffrischt und erweitert.

Internationale Großkonzerne, aber auch österreichische Start-ups und mittelständische Unternehmen vertrauen auf Mag. Brauns Beratung im Bereich des Datenschutzes – und das nicht erst seit Geltung der DSGVO. Ein besonderer Schwerpunkt seiner Tätigkeit liegt dabei in der Umsetzung von Datenschutzmaßnahmen im Personalbereich. Seine Beratung ist besonders praxisbezogen. Und damit besonders gut geeignet, die empfindlich hohen Strafen für Verstöße gegen Datenschutzvorschriften zu vermeiden. Sie bekommen von Mag. Braun nicht einfach ein Dokument in die Hand gedrückt. Sie bekommen dazu auch einen Leitfaden für die Verwendung und Alternativen für bestimmte Anwendungsfälle.

Versicherer und Rückversicherer betreut Mag. Braun insbesondere bei der Abwicklung von Großschäden und bei der Abwehr von Deckungsansprüchen. Beispielsweise hat er einen Versicherer bei der Abwehr von Ansprüchen des Tunnelbetreibers vertreten, nachdem ein Fahrzeug im Tunnel in Brand geraten war und der Tunnel längere Zeit für den Verkehr gesperrt werden musste.

  • Datenschutz
  • Versicherungen
  • DSGVO-Audits
  • Mitglied Bankwissenschaftliche Gesellschaft

Datenschutzrecht

Versicherungen

Arbeitsrecht

Unternehmensrecht

Partner der Benn-Ibler Rechtsanwälte GmbH, Wien (seit 2015)

Partner in einer international tätigen Wirtschaftskanzlei mit Sitz in Wien (2012-2015)
(Bankrecht & Finanzierungen, Versicherungsrecht, Schiedsverfahren und Datenschutz)

Partner in einer auf Schiedsrecht spezialisierten Wiener Anwaltskanzlei (2006-2012)
(Bankrecht und Finanzierungen, Versicherungsrecht und Schiedsverfahren)

Rechtsanwalt und davor Rechtsanwaltsanwärter in Wiener Wirtschaftskanzleien (1998-2005)

Secondment bei Denton Wilde Sapte, London (2000)

seit 2004 als Rechtsanwalt in Wien eingetragen

Studium der Rechtswissenschaften in Wien

Sprachen: Deutsch, Englisch

Gründung der Young Austrian Arbitration Practitioners (YAAP), einer Sektion der ArbAut (Österreichische Vereinigung für Schiedsgerichtsbarkeit) für Mitglieder bis zu 40 Jahren

Mitglied der Bankwissenschaftlichen Gesellschaft

Die Rechtmäßigkeit der Verarbeitung gemäß Art 6 DSGVO, in Jahrbuch Datenschutzrecht 2018, gemeinsam mit Mag. Stefan Hasenauer, NWV, 2018

Österreichischer Beitrag in Grieser/Wulfken (Hrsg) – Performing and Non-Performing Loan Transactions Across the World, A Practical Guide (2nd Edition, Euromoney 2014)

Österreichischer Beitrag (Co-Autor) in Anderson/Blackshaw/Siekmann/ Soek (Hrsg), Sports Betting: Law and Policy (Springer 2012)

Österreichischer Beitrag in Grieser/Wulfken (Hrsg) – Performing and Non-Performing Loan Transactions Across the World, A Practical Guide (Euromoney 2009)

Österreichischer Beitrag in Siekmann/Parrish/Martins/Soek – Player’s Agents Worldwide: Legal Aspects (TCM Asser Press 2007)

Österreichischer Beitrag (Co-Autor, gemeinsam mit RA Dr. Alexander Grohmann) in Ian Blackshaw/Robert Siekmann – Sports Image Rights in Europe (2005)

ecolex 2000, 710 Quotenschaden und Masseverwalter? (gemeinsam mit RA Dr. Raoul Wagner)

Vortrag über Subrogation & Arbitration and Confidentiality am XIVth AIDA (Association Internationale de Droit des Assurances) World Congress 2014 in Rom, Italien

Vortrag über Versicherungsmanagement im internationalen Maschinen- und Anlagenbau & in der Bauwirtschaft, ICC Austria 2014

Vortrag über Emerging Forms of Finance gemeinsam mit Tamara Lothian (Columbia Law School) am XIXth International Congress of Comparative Law in Wien, Österreich (2014)

Beratung und Vertretung im Zusammenhang mit Anmeldungen, Löschungen und Übertragungen von Datenverarbeitungen aufgrund einer Verschmelzung einer österreichischen Kapitalgesellschaft auf die Zweigniederlassung einer ausländischen Gesellschaft.

Beratung eines Anbieters von Zahlungslösungen für Onlinesysteme im Zusammenhang mit datenschutzrechtlichen Aspekten des Markteintritts in Österreich.

Beratung und Vertretung im Zusammenhang mit der Anmeldung und Bewilligung von Online-Schulungen, einschließlich § 10 AVRAG-Erklärung und Betriebsvereinbarung.

Beratung und Vertretung im Zusammenhang mit der Anmeldung und Bewilligung von Datenverarbeitungen aufgrund von Zutrittsystemen mittels Fingerscan.

Beratung und Vertretung eines österreichischen Großhandelsunternehmens im Zusammenhang mit der Schließung eines Betriebs, einschließlich Entwerfen und Verhandeln eines Sozialplans.

Beratung und Vertretung eines österreichischen Finanzunternehmens im Zusammenhang mit dem Verkauf eines Betriebs durch Unternehmensübergang, insbesondere im Zusammenhang mit arbeitsrechtlichen Konsequenzen.

Beratung von Unternehmen verschiedenster Branchen bei der Erstellung und Überarbeitung ihrer Allgemeinen Geschäftsbedingungen.